Datenschutzerklärung

 

Wir,

Markus Hornburg Geschäftsführer: Markus Hornburg

Buchenlandweg 158, 80975 Ulm

nennen uns nachfolgend

“Greenbuy”.

Ihr, unsere Nutzerinnen und Nutzer,

nennen wir zur Erhaltung der Lesbarkeit in unseren

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

"Nutzer".

 

Angaben gemäß § 5 TMG

Gewerbename: Markus Hornburg

Geschäftsführer: Markus Hornburg

Buchenlandweg 158

89075 Ulm

 

Kontakt: support@green-buy.de

 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Ohne Deine Zustimmung werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht auf anderem Wege nutzen, als er sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung ergibt.

Wir möchten Dir nachfolgend erläutern, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen.

Greenbuy hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, an uns zu übermitteln.

 

 

1. Allgemeine Hinweise

1.1 Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung von Greenbuy. Eine Nutzung der Greenbuy-App ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Greenbuy-App in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Ziel Greenbuys ist es Einkäufe zu vermitteln, um damit die Aufforstung sowie weitere Umweltprojekte zu unterstützen. Es ist nicht Ziel des Anbieters die Daten der Nutzer weiter zu verkaufen. Deshalb muss sich der Nutzer nicht mit Informationen zu seiner Person registrieren, sondern kann sich einen Account erstellen, indem nur ein Accountname festgelegt, sowie ein Avatarbild ausgewählt werden muss.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Greenbuy“.

1.2 Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der EU-DSGVO sind wir, Markus Hornburg. Wir entscheiden über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Unsere Kontaktdaten lauten: Markus Hornburg, Buchenlandweg 158, 89075 Ulm, Kontakt über unser Kontaktformular in der App oder per Mail an support@green-buy.de. Die E-Mail Adresse für Datenschutz-Themen lautetet datenschutz@green-buy.de.

1.3 Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist Markus Hornburg, Buchenlandweg 158, 89075 Ulm, Deutschland, E-Mail: datenschutz@green-buy.de.

1.4 Weiterverarbeitung für einen anderen Zweck

Wir haben die Zwecke, zu denen wir Deine personenbezogenen Daten verarbeiten, in Abschnitt 1.1 Geltungsbereich der Datenschutzerklärung beschrieben. Wir werden Dich informieren, wenn wir beabsichtigen, personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck als den, für den wir Deine personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben haben, zu nutzen.

1.5 Pflicht zur Bereitstellung / Erforderlichkeit von personenbezogenen Daten für Vertragsabschluss

Gesetzlich ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten nicht vorgeschrieben.

Zur Nutzung der grundlegenden Funktionalitäten der App werden keine personenbezogenen Daten benötigt. Personenbezogene Daten werden nur benötigt, solltest du aktiv mit uns, beispielsweise über das Kontaktformular, in Kontakt treten.

2. Allgemeines zu den Zwecken der Datenverarbeitung

Greenbuy ermöglicht es Endkunden Aufforst- und weitere Umweltprojekte monetär zu unterstützen, in dem wir Vertriebsprovisionen von E-Commerce Händlern und anderen Anbietern nutzen um diese Projekte zu untstützen. Unser Dienst unterliegt einer sehr dynamischen Entwicklung. Deshalb ist die Darstellung jedes einzelnen Details nicht möglich. Wir möchten Dir aber wesentliche Details der Verarbeitung aufzeigen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt insbesondere zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungserbringung gegenüber unseren Nutzern.

2.1 Informationen, die Du uns mitteilst

2.1.1 Accounterstellung

Im Rahmen der Registrierung erheben wir einen Accountname sowie die Wahl eines Avatarbilds. Zu deinem Accountname generieren wir dir eine zufällige siebenstellige ID, welche aus Ziffern und Buchstaben bestehen kann. Über diese ID kann dein Accountname und dazugehöriger Account gefunden und mitgenutzt werden. Dein Nutzername wird nur dann sichtbar, wenn andere Nutzer nach deiner ID suchen. Unter bestimmten Umständen, wie z.B. im Falle einer Nachbuchungsanfrage, geben wir deine ID an Dritte weiter, um die Funktion unseres Service in Deinem Sinne zu gewährleisten. Mehr dazu findest du unter 2.1.7.

2.1.2 Verifizierung der Person

Da du keine personenbezogenen Daten bei der Accounterstellung benötigst, können wir deine Person grundsätzlich nicht identifizieren. Ausgenommen du teilst uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme deinerseits beispielsweise über Nutzerfeedback 2.1.3. mit.

2.1.3 Daten im Rahmen des Nutzerfeedbacks

Wenn Du uns von Dir aus oder im Rahmen einer unserer Umfragen Feedback zukommen lässt, verarbeiten wir Deine Daten zur Durchführung der Umfrage sowie zur Evaluierung und ggf. Umsetzung Deines Feedbacks. Gegebenenfalls holen wir im Rahmen einer Umfrage von Dir gesonderte Einwilligungen zur Verarbeitung Deiner Daten ein. Wir speichern diese Daten bis zur Löschung Deines Nutzerkontos, wenn Du einer darüber hinausgehenden Verarbeitung nicht zugestimmt hast.

2.1.5 Tracking

Informationen, die wir auf Grund der Nutzung der App automatisch erhalten: Wenn Du unseren Dienst besuchst, sammeln wir während der Nutzung bzw. des Besuches automatisch Daten von Dir. Dies geschieht mit Hilfe verschiedener Tracking-Technologien.

Wir sammeln Daten von Nutzern auf unserem Server. Wir verwenden dafür Cookies, Pixels und ähnliche Tracking-Technologien auf Endgeräten. Wir speichern Tracking-Daten für bis zu 36 Monate.

2.1.6 Warum machen wir das?

  • Wir haben ein berechtigtes Interesse, mittels Tracking die Sicherheit zu gewährleisten, dass Nutzer Shoop.de nicht dazu benutzten, angeschlossenen Händlern und Anbietern finanziell zu schaden. Zugriff auf diese Daten haben nur wenige Mitarbeiter.

  • Im Wesentlichen erfolgen das Tracking und die damit verbundene Analyse zur Erbringung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Nutzern und angeschlossenen Händlern bzw. Anbietern.

  • Wir nutzen Tracking-Technologien zur Ermittlung und Erstellung statistischer Kennwerte über die Nutzung unseres Angebotes.

2.1.7 Wer erhält Daten zu Deiner Person?

Wir geben Deine Daten nur an Dritte weiter, wenn dies zur Erfüllung unserer eigenen Geschäftszwecke (also insbesondere zur Erbringung der Dir gegenüber geschuldeten Leistungen wie z.B. Nachbuchungsanfragen, wenn das Tracking nicht funktioniert hat oder fehlerhaft war) erforderlich ist oder wir gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind.

Wenn wir im Rahmen der Datenverarbeitung mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten (z. B. bei der Softwareentwicklung), erfolgt dies in der Regel auf Basis einer sogenannten Auftragsverarbeitung, bei der wir für die Datenverarbeitung verantwortlich bleiben. Wir prüfen jeden dieser Dienstleister vorher auf die von ihm zum Datenschutz und zur Datensicherheit getroffenen Maßnahmen und stellen so die gesetzlich vorgesehenen vertraglichen Regelungen zum Schutz der personenbezogenen Daten sicher.

3. Datenerfassung

3.1 Cookies

Greenbuy verwendet Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind die Grundlage dafür, dass Greenbuy für Dich nutzbar ist. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Cookies sorgen dafür, dass wir Deine Online-Einkäufe in Partnershops Deinem Nutzerkonto zuordnen können.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Diese werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert bis Du diese löscht. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle erlauben oder diese generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Funktionalität von Greenbuy nicht gewährleistet, da wir Deine Einkäufe bei unseren Partnern nicht erfassen können

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Dir erwünschter Funktionen (z.B. Cashback-Tracking) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Greenbuy hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Deines Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

3.2 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer-URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.3 Kontaktformular

Wenn Du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

Es ist nicht unser Ziel unsere Nutzer zu durchleuchten und ihr Nutzerverhalten an Dritte weiterzugeben, weshalb wir auf die Verwendung solcher Tools verzichten.

6. Welche Rechte kannst Du geltend machen?

6.1 Widerspruchsrecht

Gegen eine Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die auf Art.6, Abs. 1 Buchst. f) EU-DSGVO beruht, kannst Du jederzeit Widerspruch einlegen.

Du hast jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

6.2 Direktwerbung

Verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Dich betreffenden personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Du kannst unsere Newsletter jederzeit in Deinen Einstellungen oder per E-Mail über den am Ende des jeweiligen Newsletters angegebenen Link abbestellen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

6.3 Auskunftsrecht

Auf Anfrage erhältst Du eine Auskunft über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten. Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so hast Du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.

Als Nutzer unserer App kannst Du diese Auskunft hier verlangen: Markus Hornburg, Buchenlandweg 158, 89075 Ulm oder über die Kontaktmöglichkeit in der App oder per E-Mail-Anfrage an datenschutz@green-buy.de.

Du hast zudem ein Recht auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke

  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 EU-DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

  • Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hast Du als betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien (gemäß Art. 46 EU-DSGVO) im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

6.4 Berichtigungsrecht

Du hast das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Deiner Dich betreffenden unrichtigen personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast Du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

6.5 Recht auf Löschung

Du hast das Recht, die Löschung Deiner Dich betreffenden Daten zu verlangen. In bestimmten Fällen sind wir dazu verpflichtet, dieser Aufforderung nachzukommen.

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  • Du widerrufst Deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs.1 Buchstabe a oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a EU-DSGVO stützte oder es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Du legst gemäß Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Du legst gemäß Art. 21 Abs. 2 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf direkt einem Kind angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 EU-DSGVO erhoben.

  • Nach Deiner Aufforderung sind wir zu einer unverzüglichen (72 Stunden) Löschung der entsprechenden Daten verpflichtet.

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.

6.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Deiner Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. In bestimmten Fällen sind wir dazu verpflichtet, dieser Aufforderung nachzukommen. Du hast das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, denen die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Voraussetzung ist, dass a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) EU-DSGVO beruht und b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit hast Du das Recht zu fordern, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Stelle übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Du bist berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Dir bestritten wird, und zwar für die Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Sofern die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten von uns verlangst, folgen wir der Aufforderung. Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt auch dann, falls wir Deine personenbezogenen Daten für Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Du diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von eigenen Rechtsansprüche benötigst, oder Du Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO eingelegt hast, solange noch nicht feststeht ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Deinen Gründen überwiegen. Du wirst von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

6.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, denen die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Voraussetzung ist, dass a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) EU-DSGVO beruht und b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit hast Du das Recht zu fordern, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Stelle übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

6.8 Widerrufsrecht bei Einwilligung

Du hast das Recht, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.

Soweit die Verarbeitung auf Deiner Einwilligung beruht, hast Du das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

6.9 Beschwerderecht

Wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt, kannst Du Dich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Du kannst Dich dazu insbesondere auch an die Aufsichtsbehörde Deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Weitere Regelungen zum Beschwerde-Verfahren findest Du in Art. 77 EU-DSGVO. Die für unser Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

Königstraße 10a, 70173 Stuttgart

Tel.: 0711/61 55 41 – 0

Fax: 0711/61 55 41 – 15

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

 

Stand: 19.02.2021